• Über 30.000 Artikel lagernd
  • Kauf auf Rechnung
Sicher einkaufen
kullertrulla.de ist Ihr Spezialist für Spielzeug und ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 EUR

Die Spiegelburg - eine eigene kleine Welt

 

Es gibt kaum ein Kind, das nicht verrückt nach den Produkten der Spiegelburg ist. Kein Wunder: Beliebte Kinderbuchfiguren wie Felix der kleine Hase oder die bezaubernde Prinzessin Lillifee schmücken dank der Firma "Die Spiegelburg" zahlreiche Schulsachen, Rucksäcke, Bettwäschen, Tonfiguren, Handtücher, Spielsachen, Kleidung oder Geschenkartikel. Die Spiegelburg ist besonders bei den Kleinen ganz groß._Wer kennt sie nicht: Prinzessin Lillifee oder Felix der Hase. Für die Kleinen sind sie Idole und ganz große Helden. Sie begleiten die Kinder in den Schlaf oder füllen lange Wartezeiten auf einer Bahnfahrt. Eigentlich sind die Figuren Kinderbuchprotagonisten, doch dank einer groß angelegten Vermarktung kann man allerlei Dinge wie Bettwäsche, Rucksäcke oder Schulsachen auch für Aktionen außerhalb der nett illustrierten Buchseiten kaufen und bewundern. Die Kinder finden es natürlich toll, so sympathische Weltenbummler wie den kleinen Hasen Felix auf ihren Rucksäcken bestaunen und zeigen zu können. Auch Kartenspiele und Brettspiele werden bei den Kindern gern zum Spielen benutzt._Hinter all diesen Produkten, deren Sortiment inzwischen auch etwas für "große Kleine" oder werdende Mütter (z.B. ein Schwangerschaftsbuch oder dergleichen) umfasst, verbirgt sich der Name Spiegelburg. Die Spiegelburg gehört zu dem Verlag Coppenrath. Der Coppenrath Verlag ist ein vor allem auf Kinder- und Jugendbücher spezialisierter Verlag, der namhafte Autoren wie Annette Langen, aus deren Feder „Felix der kleine Hase" oder „die Motzkuh" stammen, Cathrin Ahlborn oder Christina Licker beschäftigt. Der Verlag ist in Münster am Kreativkai ansässig und blickt stolz auf das Gründungsjahr 1768 zurück. Damals wurde der Verlag von Joseph Heinrich Coppenrath gegründet. Fast zwei Jahrhunderte später übernahm der Verleger und Grafiker Wolfgang Hölker den bis dahin in der Familie gebliebenen Traditionsverlag._Mit einem äußerst umfassenden Marketingkonzept hat der Coppenrath Verlag die Artikel der Spiegelburg auf dem Markt platziert, so dass dieser innerhalb kürzester Zeit nicht nur einen großen Absatz, sondern damit einhergehend auch viele Anhänger und Freunde verbunden konnte. Das Sortiment ist breitgefächert, sodass Mädchen und Jungen, aber auch kleine Kleine und etwas größere Kleine sowie werdende Mütter angesprochen werden._Die Artikel können vor allem im Buchhandel gekauft werden, aber auch in Kaufhäusern und Spielsachenläden finden sich die verschiedenen Produkte der Spiegelburg. Da sich von kleinen Radiergummis bis hin zu einer eigenen Prinzessin-Lillifee-Welt fast alles kaufen lässt, variiert die Preis recht stark. Auch sonst muss man eher sagen, dass die Produkte nicht unbedingt im Niedrigpreissegment angesiedelt sind. Wer sparen möchte und dennoch ein Blitzen und Funkeln in die Augen seiner Kinder zaubern möchte, kann die Produkte jedoch auch im Internet ersteigern.